Standpunkte

 

westermayer_01

 

Ich kam 1988 mit 35 Jahren zur Politik, da ich mich vor Ort für die Interessen der Menschen einsetzen wollte. Konkreter Auslöser für diesen Schritt war damals die Diskussion um die Ausweisung eines Wasserschutzgebietes. Zuvor habe ich mich bereits in der Landjugend engagiert.

Seit 1990 bin ich von den Bürgern in den Stadtrat der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu und in den Kreistag von Ravensburg gewählt. Diese Arbeit auf kommunaler Ebene bildet für mich das Fundament meiner politischen Tätigkeit, auch heute noch. Aus meiner Erfahrung als Kommunalpolitiker und als langjähriger, selbständiger Familienunternehmer weiß ich ganz konkret, was die Menschen in meiner Heimat bewegt.

  • Die Menschen wollen auch in ländlicheren Regionen Zugang zu schnellem Internet haben. Deshalb setze ich mich für Förderung des Breitbandausbaus in unterversorgten Gebieten ein. Davon profitiert auch unsere Region, denn zukünftig wird die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen ganz wesentlich von der Teilhabe an schneller, digitaler Infrastruktur abhängen.
  • Die Menschen wollen schnell und sicher an ihren Arbeitsplatz, zum Einkaufen und zu ihrer Familie gelangen können. Deshalb setze ich mich für den Erhalt und den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur ein.
  • Die gute Anbindung der Region ist ein wesentlicher Standortfaktor, den wir bewahren und weiter verbessern müssen.
  • Die Familie als Keimzelle unserer Gesellschaft muss schließlich im Mittelpunkt unserer Politik stehen. Deshalb setze ich mich für eine umfassende Bildung unserer Kinder ein, angefangen vom Kindergarten bis zum Abitur oder einer Berufsausbildung. Außerdem müssen wir eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie müssen wir erreichen. Außerdem dürfen Familien mit Kindern nicht weiter belastet, sondern müssen entlastet werden.

Schwerpunkt meines politischen Engagements ist die Lösung dieser Probleme.

Pragmatisch und verantwortungsvoll. Dafür setze ich mich seit Sommer 2014 in Berlin ein.

 

Hier finden Sie die letzten zwei Ausgaben des Briefs aus Berlin, der regelmäßig zum Ende jeder Sitzungswoche erscheint. Sollten Sie an diesem Newsletter Interesse haben, senden Sie bitte Ihre Emailadresse mit dem Stichwort „Brief aus Berlin“ an waldemar.westermayer@bundestag.de

 BriefausBerlinV2017

BriefausBerlinIII2017

 

Alle Termine der anstehenden Veranstaltungen finden Sie hier